Stift-Grundschule
Headerbild Headerbild Headerbild Headerbild Headerbild

Projekte im Schuljahr 2009 / 2010

 

Ø   „Besser essen – mehr bewegen“

-

Äpfel und Bananen, Gurken und Möhren: Seit Februar 2007 werden die Kinder der Stift-Grundschule täglich mit Obst und Gemüse versorgt. Das Projekt, das von Prof. Günter Eissing (Fach Hauswirtschaftswissenschaften der TU Dortmund) geleitet wird, ist Teil des Vorhabens „Dortmunder Kinder. Besser essen. Mehr bewegen.“ Ziel ist es vor allem, Fitness und Ernährung zu verbessern und somit zur Prävention von Übergewicht beizutragen.

 

Ø   „Da bewegt sich was“

-

„In einem bewegten Körper lebt ein bewegter Geist und somit geht das Lernen leichter.“

 

In diesem Projekt kommt was in Bewegung – jedes einzelne Kind wird in seinen Fähigkeiten angesprochen und unterstützt. Über verschiedene Bewegungsangebote spüren die Kinder eine positive Körperwahrnehmung und erleben emotionale Stabilität.

Kooperationspartner: Erziehungsberatungstelle Hörde und Murmel – Praxis für Mototherapie und Entspannung

 

Ø    „Mick Möhre und Lara Lauf“

 

Im Schuljahr 2009/10 haben wir in  Zusammenarbeit mit dem Lernzentrum Wellinghofen das Projekt: „Mück Möhre und Lara Lauf“ durchgeführt. Der Dreiklang  „Bewegung, Ernährung und kooperatives Miteinander“  wurde von den  Kindern und Eltern mit viel Begeisterung und großer Wissbegier aufgenommen.

 

In der Küche lernten die Kinder die einzelnen Bausteine der Ernährungspyramide kennen. In der Praxis stellten die Kinder mit Geschick Salate, Nachspeisen oder Snacks als Zwischenmahlzeit her, um diese dann mit einem strahlenden Lächeln zu probieren.

 

Wie selbstverständlich wurde sich untereinander geholfen und zusammen geschnippelt und gerührt.

 

Dieses Miteinander setzte sich in der Turnhalle fort. Rennen, Pyramiden bauen mit den Eltern oder mutig durch den Fühl- und Blindenparcour gehen, ließ die Kinder die Bewegungspyramide selbst                                        erleben und erkennen.

 

Im Rahmen des Unicef-Festes am 28. Mai 2010 feierten die Kinder des Gesundheitsprojektes „Mick Möhre & Lara Lauf“ ihren Abschluss. Feierlich wurden die Urkunden und eine Mappe mit den Inhalten vom Lernzentrum Wellinghofen überreicht.

 

 

 

Zum Abschluss zeigten die Kinder aus den E-Klassen und deren Eltern stolz allen anderen Gästen des Festes die Ernährungs- und Bewegungspyramide mit akrobatischen Höchstleistungen.